Herzlich Willkommen bei der SPD Schnelsen

Vorstand der SPD-Schnelsen

Am 1. Feb. 2016 haben die Mitglieder der SPD Schnelsen einen neuen Vorstand gewählt. Sie folgten dabei dem Vorschlag des vorgehenden Vorstand und wählten Matthias Ederhof zum neuen Vorsitzenden, Koorosh Armi und Uwe Zimmermann zu Stellvertretern und Kilian Graubohm zum Kassierer jeweils mit großer Mehrheit.



Schön, dass Sie uns besuchen. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen vorstellen, wer wir sind und was wir tun - mit welchen Themen wir uns beschäftigen und welche Aktivitäten und Veranstaltungen anstehen.


Wir sind Ihr Ansprechpartner in allen Fragen die mit der aktiven Gestaltung unserers Stadtteils und unseres Bezirks zu tun haben. Ob es die kleinen oder großen politischen Themen sind - zögern Sie nicht, nehmen Sie Kontakt zu uns auf - Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen.


Ihr Matthias Ederhof
Vorsitzender der SPD-Schnelsen

Der Schnelsener - aktuelle Ausgabe Juli & August 2016

Die aktuelle Ausgabe unserer Mitgliederzeitung
´Der Schnelsener´ist da.

Aktuelle Themen in dieser Ausgabe:

EU-Krise, Euro-Rettung, Flüchtlingskrise
Bürgerschaft aktuell - Marc Schemmel (MdHB)
Gauck, was (nun) tun?
Neues Parkhaus für das Albertinen Krankenhaus
Solidarität in Europa

Termine und Veranstaltungen

Wir wünschen viel Freude beim Lesen und freuen
uns auf Ihre/Eure Rückmeldungen.

Die Redaktion
´Der Schnelsener`


 

hier lesen
Der Schnelsener Ausgabe Juli August 2016[...]
PDF-Dokument [1.1 MB]

Sommerfest der SPD-Schnelsen

Es ist so weit. Das traditionelle Sommerfest der SPD-Schnelsen steht vor der Tür. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir in gemütlicher Runde einen Sommerabend genießen - die Gelegenheit zum Austausch nutzen. Wir freuen uns in diesem Jahr unseren SPD-Bundestagsabgeordneten Niels Annen und zahlreiche Wahlkreisabgeordnete begrüßen zu dürfen.

Sonnabend, 10. September 2016 ab 18 Uhr im Garten der Familie Martens (Meddenwarf 8).
WIR BITTEN UM ANMELDUNG:
mobil unter 0172 - 4165948 oder per e-mail an: matthias_ederhof(at)yahoo.de

Unser Sommerfest  2015

Das Niendorfer Wochenblatt berichtete über das traditionelle Sommerfest der SPD-Schnelsen und unseren Themenschwerpunkt an diesem Abend: Hamburgs Olympiabewerbung. Wir freuten uns an diesem Abend zahlreiche GenossInnen und Gäste begrüßen zu dürfen. Besonders über unseren Ehrengast Dr. Jürgen Mantell (Olympia-Botschafter der Freien und Hansestadt Hamburg, HSB-Präsident), sowie Niels Annen - unseren Bundestagsabgeordneten, wie auch VertreterInnen von zahlreichen Stadtteilinstitutionen.

Besonderer Dank, gallt unseren Gastgebern in diesem Jahr - der Familie Martens - welche mit großem Aufwand und viel Engagement dieses Fest vorbereitet hatten.

 

Hier nun einige Impressionen vom Fest:

Olaf Scholz in Schnelsen - Impressionen aus dem Freizeitzentrum 28.01.15

Am 28. Januar 2015 besuchte Bürgermeister Olaf Scholz unseren Stadtteil. Im Freizeitzentrum Schnelsen fand die Veranstaltung „Hamburg weiter vorn – Olaf Scholz im Gespräch“ – als zentrale Wahlkampfaktion im Wahlkreis 7 statt. Die Veranstaltung war ein großer Erfolg. Sehr viele Besucher aus Schnelsen und auch aus anderen Stadtteilen waren gekommen.


Olaf Scholz überzeugend, freundlich und geduldig auch bei „schwierigen“ Fragenden – und auch der bestmögliche Moderator seines eigenen Auftritts. Das „Nie Wo“ zählte 300 Besucher; wer erst gegen 20.00 Uhr zur Veranstaltung kam, fand keinen Sitzplatz mehr. In einem kurzen Statement beschrieb Olaf Scholz die Arbeits-Schwerpunkte des von ihm seit 2011 geführten Senats und erläuterte die Erfolge dieser Politik. In den Bereichen Wohnungsbau, Haushaltsstabilisierung, Bildungspolitik, Sanierung der maroden Strassen und des Nahverkehrs, Sicherung bzw. Schaffung von Arbeitsplätzen und in den weiteren Bereichen wurden die Wahlkampfankündigungen von 2011 erfüllt – Versprechen gehalten.


Dies wird auch für die neue Legislaturperiode gelten. Die Ansprache von Olaf Scholz wurde mit
viel Beifall begleitet. In der anschließenden Diskussionsrunde stellte Olaf Scholz sich den Fragen der Bürger. Darunter waren auch kritische Fragen und Anmerkungen. Viele Eltern beklagten, dass ihre Kinder keine Aufnahme in die Julius-Leber Schule finden und nun längere Schulwege für den Besuch weiterführender Schulen haben. Auch die Hochwasserproblematik am Hagendeel wurde ange- sprochen. Der Ausbau der AKN zu einer S-Bahn wurde ebenfalls angemahnt. Und es wurde auch beklagt, dass es in Schnelsen zu wenig Radwege gäbe.


Gegen 21.00 Uhr war die Veranstaltung offiziell beendet. Bis kurz nach 22.00 Uhr stand Olaf Scholz dann den an einer weiteren Diskussion interessierten Bürgern als Gesprächspartner zu Verfügung. Die Zeitung „Markt“ kündigte ihren Bericht über die Veranstaltung mit der Überschrift an: Olaf Scholz: Das Glück der Tüchtigen ist mein Ziel. Das Wahlergebnis der Bürgerschaftswahl am 15. Februar 2015 (45,7 %) ist eine Bestätigung dieses Wunsches. Die SPD kann damit 58 Abgeordnete in die Bürgerschaft entsenden.